Toyota Urban Cruiser 2021: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Der kommende Toyota Urban Cruiser 2021 wird in den kommenden Monaten in den Handel kommen. Toyota verbessert seine Crossover-Aufstellung in jeder Ecke der Welt. Natürlich wird Urban Cruiser die amerikanische Küste nicht erreichen, aber es sollte eine beliebte Option in Asien sein. Wie auch immer, Toyota hat neue Harrier-, Corolla Cross- und Yaris Cross-Varianten auf den Markt gebracht. Jetzt ist der Urban Cruiser in Arbeit.

Der Hersteller stellte sein neues Modell vor und es handelt sich um einen Suzuki Vitara Brezza, der mit einem Abzeichen hergestellt wurde. Diese Frequenzweiche wird in Indien verkauft, aber Toyota hat nicht nur den Namen des Fahrzeugs und das Abzeichen geändert. Stattdessen wird die Subcompact-Frequenzweiche in vielerlei Hinsicht vom Vitara Brezza-Modell abweichen. Schau genauer hin.

Urban Cruiser 2021 sieht aus wie Fortuner

Die ersten Fotos zeigen den neuen Toyota Urban Cruiser 2021 als kleineren Fortuner. Einige Dinge sind jedoch völlig anders. Dazu gehören eine neu gestaltete Frontstoßstange und eine trapezförmige Nebelscheinwerferumrandung. Der Zwei-Lamellen-Kühlergrill bleibt intakt und Toyota bietet serienmäßig LED-Scheinwerfer und Rücklichter in allen Ausstattungsvarianten an.


Darüber hinaus sorgen 16-Zoll-Räder für ein stilvolles und robusteres Erscheinungsbild. Der hintere Teil ist immer noch ein Rätsel. Basierend auf den Fotos behält Urban Cruiser jedoch die Rücklichter des Vitara Brezza-Modells bei. Schließlich mögen wir den funky Außenlack, den Toyota anbietet. Weitere Details werden in den kommenden Wochen verfügbar sein.

✓ Sie können auch überprüfen:


Innendetails enthüllt

Vor einigen Tagen erschienen auch erste Innenaufnahmen. Der kommende Toyota Urban Cruiser 2021 ist eine überarbeitete Version des Suzuki Vitara Brezza, und die Fotos beweisen genau das. Die Subcompact-Frequenzweiche verwendet ein edles Interieur in einer zweifarbigen dunkelbraunen Farbe. Die Kabine ist praktisch, sieht aber modern und einzigartig aus. Es ist mehr als eine solide Kombination aus Raum und Nutzen.


Thanks to that, Urban Cruiser will represent a practical crossover for everyday use. The Japanese manufacturer will provide some interesting features, including the start/stop button, automatic air conditioning and the Smart Playcast infotainment touchscreen. Furthermore, Android Auto, Apple CarPlay and electrochromic rearview mirrors are all available as well.

Motorenspezifikationen

Unter der Haube wird der Toyota Urban Cruiser 2021 einen 1,5-Liter-Vierzylindermotor der K-Serie einsetzen. Wir finden es gut, dass Toyota sowohl Schalt- als auch Automatikgetriebe anbietet. Darüber hinaus ist dieser Motor mit einer Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet, die Drehmomentunterstützung, Start-Stopp-Leerlauf und regenerative Bremssysteme bietet.

Die Leistungsdaten sind nicht verfügbar, und Toyota sagte nur, dass der Urban Cruiser "überlegene Kraftstoffeffizienz" bieten wird. Der Suzuki Vitara Brezza verwendet ebenfalls einen 1,5-Liter-Motor und erzeugt 103 PS und 101 lb-ft Drehmoment. Was den Urban Cruiser betrifft, denken wir, dass die Subcompact-Frequenzweiche mehr Leistung produzieren wird.

Erscheinungsdatum des Toyota Urban Cruiser 2021

Der Preis für den neuen Toyota Urban Cruiser 2021 ist derzeit nicht verfügbar. Wir erwarten einen etwas höheren Startpreis als der Suzuki Vitara Brezza. Der Verkauf wird in den kommenden Monaten beginnen. Darüber hinaus wird dieses Modell in Indien debütieren. Schließlich können wir nicht sagen, ob Toyota plant, seinen Kleinwagen-Crossover woanders zu verkaufen.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)