Toyota C-HR 2021: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Toyota C-HR 2021-Crossover der Einstiegsklasse wird nach dem Update des letzten Jahres zum Verkauf angeboten, und für das neue Modelljahr wird es keine signifikante Verbesserung geben. Der Toyota C-HR 2021 kehrt mit demselben Motor unter der Motorhaube und ohne Allradantrieb zurück. Der Ausstattungsbereich sollte ebenfalls unverändert bleiben, während sich die Verfügbarkeit der Ausrüstung einmischt. Das neue Modelljahr soll neue Farb- und Radoptionen bringen.

Der kompakte Toyota C-HR macht durch seine abenteuerliche Präsenz auf sich aufmerksam, aber hinter dem Lenkrad hat er nicht viel Spaß. Der anämische Motor ist auch nicht sehr effizient und das Fehlen des Allradantriebs ist ein weiterer Nachteil dieses Modells. Der C-HR ist jedoch von Anfang an gut ausgerüstet und erhält für sein sportliches Handling hohe Punktzahlen. Die Sicherheitstechnik ist auch in allen Versionen vorhanden.


Toyota C-HR 2021: Design

Toyota hat im vergangenen Jahr einige Änderungen am konzeptionellen Design des C-HR vorgenommen, und bis zur nächsten Neugestaltung werden keine zusätzlichen Eingriffe vorgenommen. Der Toyota C-HR 2021 wird nur einige neue Farben und Radoptionen anbieten. Es wird 17- und 18-Zoll-Räder in verschiedenen Ausführungen geben.


Toyota hat das Front-End-Design des kompakten C-HR für das Modelljahr 2020 überarbeitet und einige Übertreibungen abgeschwächt. Das Modell erhielt eine einfachere Frontstoßstange sowie optimierte Scheinwerfer und Rücklichter. Das Modell verfügt über einen schlanken Kühlergrill, der von eckigen, länglichen Scheinwerfern flankiert wird, die sich tief in den Kotflügelbereich erstrecken.  

Der C-HR erhält auch Aufmerksamkeit mit den stark geformten Kotflügelverbreiterungen und hinteren Vierteln. Toyotas „Coupé, hohes Dach“ trägt ebenfalls zum aufmerksamkeitsstarken Stil des Modells bei.


Das Heck ist ebenfalls stark geformt und die Rücklichter im Bumerang-Stil sind ebenfalls ein Blickfang.

Innere:

Die Kabine des kommenden Toyota C-HR 2021 wird in der gleichen Form auch zum neuen Modelljahr weitergeführt. Das Modell erhielt die Infotainment-Smartphone-Kompatibilität für das letztjährige Update.

Der C-HR verfügt über einen einfachen, fahrerorientierten Armaturenbrett mit einem hoch platzierten Mittelstapel und benutzerfreundlichen Bedienelementen. Die Vordersitze sind gut geformt und stützend. Die erhöhte Sitzposition ermöglicht auch einen einfachen Zugang und es gibt genügend Kopffreiheit in der ersten Reihe. Die zweite Reihe bietet dem normalen Erwachsenen angemessenen Komfort.


✓ Sie können auch überprüfen:

Wenn es um Stauraum geht, bietet das Modell im Klassendurchschnitt 19 Kubikfuß hinter den Rücksitzen. Bei umgeklappten Rücksitzen steigt die Ladekapazität auf 36,4 Würfel.

Ausrüstung:

Der nächste Toyota C-HR 2021 sollte mit den gleichen Ausstattungsoptionen zurückkehren. Der Basis-LE ist mit einem 17-Zoll-Stahlrad, LED-Scheinwerfern, Stoffpolstern, einer Zweizonen-Klimaregelung, einer Laderaumabdeckung usw. ausgestattet. Auf der technischen Seite erhält das Basismodell einen 8-Zoll-Touchscreen, Apple Car Play und Android Automatik, Amazon Alexa, Satellitenradio, sechs Lautsprecher, WLAN-Hotspot usw. Der C-HR der Einstiegsklasse verfügt außerdem über eine Reihe aktiver Sicherheitssysteme, darunter eine Vorwärtskollisionswarnung mit automatischer Notbremsung, eine adaptive Geschwindigkeitsregelung und eine Spurhaltung assist, automatisches Fernlicht.

Die Mittelklasse-Version bietet Lederlenkrad, schlüssellosen Zugang und Zündung, Überwachung des toten Winkels mit Querverkehrswarnung hinten usw.

Das Limited-Modell der obersten Ebene wechselt zu Lederausstattung, beheizten Vordersitzen, verbessertem Infotainmentsystem, adaptiven Scheinwerfern usw.

Toyota C-HR 2021: Leistung

Der Toyota C-HR 2021 kehrt mit demselben Motor unter der Motorhaube zurück und es gibt keine Anzeichen dafür, dass der Allradantrieb erscheint.

Ein 2,0-Liter-Nicht-Turbo-Vierzylinder leistet 144 PS und ein Drehmoment von 139 lb-ft. Die Kraft geht in allen Versionen über das stufenlose Getriebe auf die Vorderräder. Der Motor ist anämisch und benötigt mehr als zehn Sekunden, um 60 Meilen pro Stunde zu erreichen.

Der Kraftstoffverbrauch ist nicht auch die starke Seite des Modells. Der C-HR verwaltet 27 mpg Stadt, 31 Autobahn und 29 im kombinierten Zyklus.

Obwohl der C-HR nicht reaktionsschnell und sehr effizient ist, erhält er gute Noten für das nahezu sportliche Handling. Das Modell mischt die vorderen Streben mit der unabhängigen Doppelquerlenker-Hinterradaufhängung. In Kombination mit der reaktionsschnellen Lenkung bietet das Fahrwerk eine gut kontrollierte und komfortable Fahrt.  

Toyota C-HR 2021: Veröffentlichung, Preis

Der Toyota C-HR 2021 soll zum Jahresende in den Handel kommen. Der Preis sollte in der Nähe des aktuellen Bereichs bleiben. Das Einstiegsmodell C-HR sollte für etwa 22 000 Euro erhältlich sein. Die erstklassige Version wird etwa 27 000 Euro verlangen.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)