Toyota Alphard 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Die Markteinführung des Toyota Alphard der nächsten Generation 2022 ist in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres geplant.

Dem neuen Bericht zufolge könnten neben der COVID-19-Pandemie und der Halbleiterknappheit Lieferprobleme im Zusammenhang mit der Traktionsbatterie die Markteinführung des Hybrid-Vans verschieben. Toyota stand letztes Jahr bei der Markteinführung des RAV4 Prime (RAV4 PHV/RAV4 Plug-in-Hybrid) vor dem gleichen Problem, weshalb es zu einem bestimmten Zeitpunkt neue Bestellungen gestoppt hatte. Wenn die Berichterstattung korrekt ist, sehen wir die Enthüllung des neuen Alphard möglicherweise nicht vor Ende 2022.


Toyota den Vellfire im nächsten Jahr in die Alphard-Familie integrieren werde. Ein separater Vellfire-Minivan würde aufhören zu existieren, und an seine Stelle käme der Alphard mit neuen Klassen und anderem Styling, behauptete die japanische Seite.

Beachten Sie, dass Toyota Motor keine Anleitung zum Produktplan seiner japanischen MPVs gegeben hat und die Informationen inoffiziell sind.


Toyota Alphard 2022 erhält neues Hybridsystem, fährt auf einer „hohen“ TNGA-Plattform

Toyota Alphard der nächsten Generation auf einer hohen Version der TNGA-Plattform basieren würde. Erwarten Sie ein dramatisches Design mit aggressiven Front- und Heckverkleidungen. Der Alphard muss in der neuen Generation auf der Leiter nach oben rücken und Vellfire-Kunden bedienen, die nach mutigem Design suchen.

Die TNGA-Plattform würde einen niedrigen Schwerpunkt ermöglichen und eine größere Stabilität und ein geringeres Wanken des Körpers bieten. Man kann hydraulische Motorlager für minimierte Vibrationen und Geräusche und damit für eine ruhigere Fahrt erwarten. Die TNGA-Plattform soll die Manövrierfähigkeit bis zu einem Punkt verbessern, an dem Toyota motiviert ist, eine GR Sport-Variante in der vierten Generation herauszubringen, stellt der japanische Bericht fest.


Der Toyota Alphard 2022 Hybrid wird ein neues Vollhybridsystem verwenden, das vom Toyota Harrier (Toyota Venza) und Toyota RAV4 Hybrid entlehnt wurde. Dieses Hybridsystem verwendet einen 2,5-Liter-Benzinmotor und einen Elektromotor. Sein Motor erzeugt 178 PS Leistung und 22,5 kgm (221 Nm) Drehmoment, und sein Motor erzeugt 120 PS Leistung und 20,6 kgm (202 Nm) Drehmoment.

Warum sollte Toyota den Vellfire einstellen?

Der Vellfire ist in der Toyota-Reihe präsent, seit der Alphard 2008 in seine zweite Generation eintrat, als sein stilvollerer und schickerer Begleiter. Japan ist der Hauptmarkt für Alphard und Toyota Vellfire, die durch Toyopet- und Netz – Händler bekannt wurden. Hier sind die Verkäufe des Alphard viermal so hoch wie die des Vellfire.


✓ Sie können auch überprüfen:

Im Jahr 2020 lieferte Toyota 90.748 Einheiten des Alphard in Japan aus, was durchschnittlich 7.500 Einheiten/Monat entspricht, und wurde damit zum meistverkauften Fahrzeug in seinem Segment. Die Verkaufsdaten des Vellfire für das gesamte Jahr sind nicht verfügbar, aber zwischen Januar und August betrug der durchschnittliche monatliche Verkauf nur 1.652 Einheiten. Toyota kürzt seine Fahrzeugpalette und plant, die gleichen Modelle mit individuellen Identitäten, die nicht funktionieren, einzustellen. Einer davon ist der Vellfire, berichtete bestcarweb.


Anfang dieses Jahres verkaufte sich der Alphard mit einer Rate von mehr als 10.000 Einheiten pro Monat. Die monatlichen Verkäufe gingen jedoch stark auf 7.576 Einheiten im April und weiter auf 5.947 Einheiten im Mai zurück, aber das bedeutet nicht, dass die Blase geplatzt ist. Tatsächlich gab es im Mai einen geringfügigen Modellwechsel (siehe unten) und die Toyota-Händler machten während der Goldenen Woche eine Pause. Die Aktualisierung von MY2021 sollte die Verkäufe in der zweiten Jahreshälfte wieder ankurbeln .

Toyota bringt 2021 Alphard & 2021 Vellfire auf den Markt

Der Toyota Alphard und der Toyota Vellfire der aktuellen Generation erhielten Anfang dieses Jahres eine kleine Auffrischung für MY2021 auf dem japanischen Markt. Dies ist vermutlich das letzte Update für den Alphard in der dritten Generation, während dies für das Vellfire das letzte Update sein könnte, bevor die Produktion eingestellt wird. Die aktualisierten Minivans wurden am 10. Mai in den Handel gebracht. Nachfolgend sind die Änderungen aufgeführt, die Toyota mit dem MY2021-Update eingeführt hat:

  • Elektrische Schiebetüren mit One-Touch-Schaltern und Zubehörsteckdosen sind bei beiden Modellen Standard.
  • Umklappbare Kopfstütze am Beifahrersitz der Executive Lounge- und Executive Lounge S-Verkleidungen des Alphard, um die Sicht vom Rücksitz aus zu verbessern.
  • Vellfire Golden Eyes II startete bei JPY 42.40.000-50.88.400 (USD 38.798-46.561).
  • Alphard Type Gold II (basierend auf Vellfire S) Sondereditionsmodell mit Sunburst Gold-Holzmaserung und goldener Inneneinfassung für 42.40.000-50.88.400 JPY (38.798-46.561 USD).
  • Ausgewählte Alphard-Konfigurationen eingestellt (G 2.5-Benziner, G 2.5-Hybrid, S 2.5-Hybrid, SR 2.5-Hybrid).
  • Alle Vellfire-Konfigurationen wurden eingestellt (Vellfire ist jetzt nur noch als Sondereditionsmodell von Golden Eyes II erhältlich).
  • Ausgewählte Alphard-Farben eingestellt (Luxury White Pearl Crystal Shine Glass Flake & Steel Blonde Metallic).
  • Ausgewählte Vellfire-Farben werden nicht mehr angeboten (Sparkling Black Pearl Crystal Shine und Burning Black Crystal Shine).


  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(2 stimmen, im mittleren: 5 von 5)