Rolls-Royce Phantom 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Die neue Generation (die achte) der britischen Luxuslimousinenmarke wurde im Juli zweitausendundsiebzehn vorgestellt. Der Rolls-Royce Phantom VIII basiert auf einer Aluminium-Plattform, die der Hersteller als „Architecture of Luxury“ bezeichnet. Die Limousine ist in einer Standard- und einer Langversion erhältlich.

Äußeres

Das Äußere des neuen Modells hat keine radikalen Veränderungen erfahren, sie sind lediglich evolutionärer Natur. Im Prinzip ist das sinnvoll, denn ein Auto wie der Rolls-Royce Phantom sollte erkennbar und imposant aussehen.

Die Front des neuen Rolls-Royce Phantom (2022) ist geprägt von einem mächtigen, rechteckigen Kühlergrill mit vielen vertikalen Rippen und einer eindrucksvollen oberen Umrahmung, die die beiden Buchstaben „R“ – das Logo des Herstellers – und darüber die traditionelle Statuette „Spirit of Ecstasy“ – eine symbolische Darstellung der Göttin Nike – trägt.

An den Seiten des Kühlergrills ist der schmale, langgestreckte Scheinwerfer in eine Vertiefung integriert. Unterhalb des Stoßfängers befinden sich auf jeder Seite zwei kleine Lufteinlassschlitze, und weiter unten ist ein großer, schmaler Schlitz eines anderen Gitters.

Von der Seite betrachtet wirkt die Limousine ebenso imposant und hat die unverwechselbare Silhouette einer britischen Automarke. Er hat eine fast rechteckige Frontpartie, große Türen und eine abfallende Dachlinie, die in den Kofferraum übergeht.

Große Spiegel am neuen Rolls Royce Phantom Gen 8, die seitlich an den Türen angebracht sind, und große Räder mit Mehrspeichenfelgen der Marke. Die Entlastung an der Seite des Fahrzeugs ist minimal.

Das Heck zeigt den Status des Fahrzeugs an. Oben befindet sich eine Haifischflossenantenne, darunter ein recht schmales Fenster und ein relativ kurzer Kofferraumdeckel mit Zierleiste.

Die breiten „Hüften“ sind mit den charakteristischen vertikalen Rolls-Royce-Leuchten ausgestattet. Darunter befindet sich ein breiter und übersichtlicher Stoßfänger mit großen trapezförmigen Endrohren, die in den unteren Teil des Stoßfängers integriert sind.

Auto-Innenraum

Das Interieur des Rolls-Royce Phantom VIII lässt sich mit einem Wort beschreiben: Luxus. Sie ist überall, sowohl auf den vorderen als auch auf den hinteren Sitzreihen. Der Hersteller behauptet, dass nur die feinsten Materialien verwendet werden – Leder, Holz, Metall, Glas und Plastik werden vollständig eliminiert.

Im Übrigen wurde darauf hingewiesen, dass der britische Hersteller ein glühender Verfechter klassischer Bedienelemente ist und niemals Touchscreens verwenden wird. Der Fahrer der Limousine erhält ein recht großes Multifunktionslenkrad, das genau die richtige Größe für alle oben genannten Materialien hat.

Dahinter befindet sich ein versenktes virtuelles Kombiinstrument mit drei Instrumentenanzeigen. Auf der rechten Seite befindet sich ein weiteres digitales Infotainment-Panel und natürlich die traditionelle Analoguhr.

Darunter sind die Lüftungsdüsen und ein Paar Funktionstasten in einen großen dekorativen Naturholzeinsatz integriert. Darunter befindet sich die Multimedia-Steuerleiste und darunter das Klimabedienteil.

✓ Sie können auch überprüfen:

Über den Komfort des neuen Rolls-Royce Phantom 2022 braucht man nicht zu sprechen, und es ist auch nicht nötig zu behaupten, dass die Insassen in irgendeinem Bereich beengt sein werden. Es genügt ein Blick auf die hohe Qualität der Materialien und die geteilte Rückbank, die in zwei luxuriöse Sitze unterteilt ist, und alles wird selbsterklärend.

Eigenschaften

Der Rolls-Royce Phantom VIII ist eine viertürige Luxuslimousine mit Platz für maximal vier Personen. Das Fahrzeug hat folgende Gesamtabmessungen: Länge – 5.762 mm (-77 mm im Vergleich zur vorherigen Generation), Breite – 2.018 mm (+29), Höhe – 1.646 mm (+8) und Radstand – 3.552 mm (-19). Das Kofferraumvolumen ist bei diesen Fahrzeugen in der Regel nicht angegeben.

Das Fahrzeug ist mit einer aktiven Luftfederung ausgestattet, die sich bei einer Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h automatisch an die Fahrbahnoberfläche anpasst. Übrigens ist das Fahrwerk jetzt voll lenkbar. Vorne und hinten sind belüftete Scheibenbremsen eingebaut.

Unter der Haube des neuen Rolls-Royce Phantom 2022 arbeitet ein 6,75-Liter-Twin-Turbo-V12-Motor mit einer Leistung von 563 PS. Der Motor ist mit einem Achtgang-Automatikgetriebe von ZF gekoppelt.

Preis

Wie hoch sind die Kosten? Laut der offiziellen Händler-Website beginnt der Preis des neuen Rolls-Royce Phantom 2022 bei 915.400 Euro.