Renault Clio 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Die neue kommerzielle Strategie, die Alpine in den kommenden Jahren verfolgen wird, hat bereits eine Markierung zu veröffentlichen. Dies ist der Renault Clio 2022 Alpine Line. Das Nutzfahrzeug Rombo wird mit spezifischen Dieppe-Signaturdetails sowie technischem Know-how mit sportlicherem Setup ausgestattet. Der Renault Clio Alpine Line wird Ende 2022 debütieren.

Wir wissen, dass die Strategie von Alpine in den kommenden Jahren der gleichen Linie folgen wird wie die von CUPRA und Abarth verfolgte  Sonderversionen sportlicher, aber auf Basis konventioneller Serienmodelle  von Renault. Die Situation der Marke Diamant zwingt uns vorerst dazu, uns von unseren Entwicklungen zu verabschieden.


So umfasst die Zukunft von Alpine mehrere Linien, von denen eine den Sportbetrieb zu  einer Sonderausstattungsabteilung macht , die in der Regel das meiste Geld einbringt. Personalisierung ist ein Schlüssel, der ausgenutzt wird. Für zukünftige Modelle hat Luca de Meo jedoch bereits bestätigt, dass die zu befolgende Richtung einfach darin besteht, den Modellen der Serie ein sportlicheres Aussehen zu verleihen, das dem Stil der Peugeot-Versionen der GT-Linie folgt.


„Renault Clio 2022“ wird eine entkoffeinierte Sportserie von Renault-Modellen sein

Was nicht heißt, dass  wir bei einigen Modellen auch sportlichere Aspekte im Stile von CUPRA erkennen können . Bei beiden Optionen wird der Unterschied zum León auf dem Asphalt sichtbar, mit einem dynamischeren Setup, einem weiteren Schlüssel zum León. Das sind die Qualitäten der neuen Baureihe „ Alpine Line “, die  der Renault Clio nach seinem geplanten Facelift für 2022 debütieren wird . Die Firma Rombo hat bereits ein Datum gewählt, das mit dem 50-jährigen Jubiläum des Renault 5 zusammenfällt.


✓ Sie können auch überprüfen:

Dieser Zweck spiegelt sich in dieser neuen Nachbildung des zukünftigen Renault Clio Alpine Line wider  , wobei das Nutzfahrzeug in der traditionellen pastellblauen Gordini-Farbe und besonderen Kontrastdetails gekleidet ist. Das vordere Ende wird bieten eine aggressivere Optik, Dressing  die Spiegelkappen und Fenster  umgibt  in Glanzschwarz sowie größeren Durchmesser Legierung Radmontage.


Markant werden auch die blauen Bremssättel sein, ebenso wie die  längs über den seitlichen Bund verlaufende Zierlackierung mit dem Alpen-Emblem auf den vorderen Kotflügeln. Ein besonderer Stil, der auch im Interieur ein Pendant mit entsprechender Atmosphäre finden wird:  Sitze in Leder und Alcantara mit blauen Details, die  auch auf dem Armaturenbrett verstreut sind, Aluminiumpedale oder Lamellen mit Alpenprägung auf den Einstiegsleisten.



  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)