Nissan Maxima 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Die aktuelle Generation von Nissans Flaggschiff-Limousine gibt es seit 2015. Es ist also nicht schwer zu schließen, dass sie sich dem Ende ihres Produktionszyklus nähert. Das Redesign wird jedoch nicht so schnell erfolgen und es ist ziemlich sicher, dass der Nissan Maxima 2022 auf die gleiche Weise weitermachen wird, mit vertrautem Design und Funktionen. Kleinere Updates sind natürlich immer möglich, aber wir sind uns ziemlich sicher, dass die meisten Dinge unangetastet bleiben.


Daher können Sie auf eine große Limousine zählen, die viel Gutes zu bieten hat. Wir mögen seinen kraftvollen Motor, die lange Serienausstattung und das benutzerfreundliche Infotainment-System. Auf der anderen Seite gefällt uns nicht, dass die meisten Konkurrenten in der zweiten Reihe mehr Platz bieten, während der Laderaum ebenfalls unterdurchschnittlich ist.

In Anbetracht der Tatsache, dass es keine größeren Änderungen geben wird, sind wir ziemlich sicher, dass der Nissan Maxima 2022 zu einer typischen Jahreszeit, irgendwann im letzten Quartal 2021, auf den Markt kommen wird.

Nissan Maxima 2022 Redesign

Wie bereits erwähnt, wird die aktuelle Generation voraussichtlich noch einige Zeit in Produktion bleiben. Daher können Sie erwarten, den Nissan Maxima 2022 mit einem vertrauten Design zu sehen. Natürlich fährt diese Limousine auf einer guten alten D-Plattform und ist mit 109,3 Zoll im Radstand deutlich kleiner als die meisten Konkurrenten. Das macht sich besonders im Inneren bemerkbar, aber dazu kommen wir später.


In Bezug auf das Styling hat sich dieses Modell seit der ersten Markteinführung nicht allzu sehr verändert. Es gab die Aktualisierung von 2019, aber diese Updates waren nicht besonders groß. Logischerweise sollte der Nissan Maxima 2022 auch größere Änderungen mit sich bringen, obwohl wir die Möglichkeit nicht ausschließen sollten, neue Farboptionen im Angebot und ähnliche kleinere Updates zu sehen.

✓ Sie können auch überprüfen:


Innere

Wie bereits erwähnt, ist dies eines der kleinsten Modelle der Klasse. Daher ist es kein Wunder, dass die Rücksitze nicht besonders beeindruckend sind. Nur zwei Erwachsene können dort Platz finden, obwohl größere Personen wahrscheinlich ein wenig Probleme mit der Kopffreiheit haben würden. Auf der anderen Seite ist die erste Reihe sehr geräumig und komfortabel, während uns die massiven und stützenden Sitze besonders gefallen. Beim Laderaum darf man mit rund 14,3 Kubikfuß rechnen, was für die Klasse unter dem Durchschnitt liegt.


Auf der anderen Seite ist es schwer, größere Beschwerden über die Innenqualität zu finden. Die Materialien sind rund um die Kabine wirklich schön, während das Armaturenbrett modern und edel aussieht. Teurere Versionen bieten sogar Dinge wie Holzverkleidungen, die die Kabine ziemlich luxuriös aussehen lassen. Außerdem ist die Liste der Standardausrüstung ziemlich lang, aber dazu kommen wir gleich.


Merkmale

Wir könnten einige Neuerungen in Bezug auf die Serienausstattung für das nächste Jahr sehen, sind uns aber ziemlich sicher, dass der Nissan Maxima 2022er mit den meisten Dingen unverändert weitermachen wird. Als Referenz ist das aktuelle Modell serienmäßig mit Extras wie Zweizonen-Klimaautomatik, schlüssellosem Zugang, einem 8-Zoll-Touchscreen, Apple CarPlay, Android Auto, einer Stereoanlage mit acht Lautsprechern, Satellitenradio, Navigation, Spracherkennung, Bluetooth, zwei USB-Anschlüsse an der Vorderseite und ein Wi-Fi-Hotspot. Wenn Sie bereit sind, mehr zu bezahlen, erhalten Sie Dinge wie ein Premium-Audiosystem, zusätzliche USB-Anschlüsse, ein Panorama-Schiebedach mit zwei Paneelen und einen elektrisch verstellbaren Heckscheiben-Sonnenschutz.

In puncto Sicherheit ist das aktuelle Modell serienmäßig mit Funktionen wie Rückfahrkamera, Toter-Winkel-Überwachung, Querverkehrswarnung hinten, adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Frontkollisionswarnung, automatischer Notbremsung vorwärts und rückwärts, Fußgängererkennung, Spurverlassenswarnung, Verkehr Zeichenerkennung und Überwachung der Fahreraufmerksamkeit. Darüber hinaus erhalten Sie ein Surround-View-Parkkamerasystem, Parksensoren vorne und hinten sowie Scheibenwischer mit Regensensor.

Nissan Maxima 2022-Motor

Unter der Haube wird sich definitiv nichts ändern. Daher können Sie auf einen guten alten 3,5-Liter-V6 zählen, der eine maximale Leistung von 300 PS bietet. Der Motor wird in Kombination mit einem CVT-Getriebe geliefert und liefert mehr als ausreichend Leistung. Die Beschleunigung ist ziemlich gut, aber gleichzeitig scheint der Kraftstoffverbrauch auch recht anständig zu sein. Sie können mit etwa 20 mpg in der Stadt und 30 mpg auf der Autobahn rechnen. Das ist ungefähr der Durchschnitt für die Klasse.

Nissan Maxima 2022 Erscheinungsdatum und Preis

Angesichts der Tatsache, dass es für das nächste Jahr keine größeren Änderungen geben wird, erwarten wir, dass der Nissan Maxima 2022 irgendwann Ende des Jahres auf den Markt kommen wird. Auch der Preis soll in etwa gleich bleiben, so dass Basisversionen bei etwa 37 000 Euro sollten.



  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)