Nissan Juke 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Die zweite Generation von Nissans kleinstem Crossover gibt es schon eine Weile und wir können sagen, dass der Empfang ziemlich gut ist. Im Vergleich zum Originalmodell ist das neue größer, attraktiver, praktischer und besser ausgestattet. Allerdings ist die Konkurrenz in diesem Segment ziemlich hart und deshalb glauben viele, dass der Nissan Juke 2022er ein paar Updates bringen könnte. An dieser Stelle sind die Beamten noch ruhig, aber unsere Insider spekulieren über die neue Motoroption im Angebot.


Trotz der Möglichkeit einer neuen Engine und anderer Updates haben wir keinen Zweifel, dass das Gesamtdesign gleich bleiben wird. Verlassen Sie sich also auf bekannte Designmerkmale, die viel Gutes zu bieten haben. Was uns an diesem Modell gefällt, ist sein Styling sowie die Innenausstattung, die wirklich edel aussieht. Außerdem gibt es eine lange Liste von serienmäßigen und verfügbaren Geräten, während das Infotainment-System im Vergleich zum Original viel besser ist.

Trotz der potenziellen Neuheiten glauben wir nicht, dass der Nissan Juke 2022 viel früher als üblich eintreffen könnte, was bedeutet, dass er im letzten Quartal 2021 in den Ausstellungsräumen erscheinen sollte.

Nissan Juke 2022-Neugestaltung

Das Gesamtdesign des Nissan Juke 2022 wird sich definitiv nicht ändern. Sie können sich auf die gleiche Mechanik verlassen, die auf Nissans bekannter CMF-Plattform basiert, die für den neuen Juke erheblich aktualisiert wurde. Sogar der Radstand ist vier Zentimeter länger, was für dieses Segment eine ziemlich große Steigerung ist.


Das Styling war schon immer ein starkes Verkaufsargument dieses Crossovers und es besteht kein Zweifel, dass das Modell des nächsten Jahres auf die gleiche Weise fortgeführt wird. Natürlich gibt es immer die Möglichkeit, ein paar kleinere Updates zu sehen, wie zum Beispiel neue Farboptionen. Alles andere wäre eine echte Überraschung.

Innere

Das gleiche gilt für die Innenarchitektur. Wir erwarten, die gleiche Kabine zu sehen, die wirklich gut aussieht. Im Vergleich zur vorherigen Generation ist die Verarbeitungsqualität insgesamt auf einem viel höheren Niveau, während die Materialien auch viel feiner sind. Darüber hinaus sind zahlreiche Tech-Goodies präsent, die alles noch gehobener aussehen lassen. Darunter befindet sich auch das größte Head-up-Display der Klasse.


Wie bereits erwähnt, ist die neue Generation etwa zehn Zentimeter länger. Dies hat natürlich große Auswirkungen auf den Innenraum. Der Laderaum ist merklich größer geworden, auch die zweite Sitzreihe gefällt uns, die nun auch Erwachsene recht schön unterbringt.


Nissan Juke 2022 könnte einen neuen Motor bekommen

Das aktuelle Modell sieht sehr attraktiv aus und es ist wirklich schön zu fahren. Sein Motor folgt jedoch nicht dem ästhetischen Charakter des Crossovers und bietet eher mittelmäßige Leistungen. Die Rede ist natürlich von einem kleinen 1,0-Liter-Dreizylinder, der rund 115 PS leistet. Das reicht für nichts anderes als durchschnittliche Leistungen, aber gut ist, dass Sie zwischen Schalt- und DCT-Getrieben sowie zwischen verschiedenen Fahrmodi wählen können.


✓ Sie können auch überprüfen:

Für das nächste Jahr könnten wir eine neue, leistungsstärkere Motoroption im Angebot sehen. Die Beamten schweigen jedoch noch, sodass wir über den Antriebsstrang nur spekulieren können. Einige Quellen schlagen eine neue Hybridversion vor, die einen 1,2-Liter-Motor verwendet, einen Elektromotor und einen 1,57-kWh-Akku mit einer maximalen Leistung von 127 PS und einem Drehmoment von 191 Pfund-Fuß hat. Auf der anderen Seite spekulieren einige Gerüchte über die Möglichkeit, wieder eine Dieselversion im Angebot zu sehen.

Ausstattungsvarianten

Wir erwarten nicht, dass die Ausstattungslinien-Organisation viel anders sein könnte, daher sollte der Nissan Juke 2022 mit bekannten Varianten im Angebot sein. Daher würde Visia mit einer recht kurzen Serienausstattung die günstigste Ausstattungsvariante im Angebot bleiben. Dies ist eine hübsche Basisversion, die mit Stahlrädern, Infotainment ohne Touchscreen, Radio, USB und Bluetooth ausgestattet ist. Trotzdem bekommt man Dinge wie Tempomat und LED-Scheinwerfer.

Wenn Sie mehr wollen, aber nicht wesentlich mehr Geld ausgeben möchten, scheint der Acenta eine gute Wahl zu sein. Diese Ausstattung fügt Standardfunktionen wie eine Touchscreen-Schnittstelle, Rückfahrkamera, Leichtmetallfelgen usw. hinzu.

Die N-Connecta bringt noch einiges mehr in die Serienausstattung. Verlassen Sie sich auf Navigation, Lederlenkrad und Schaltknauf, Ambiente-Innenbeleuchtung etc.

Tekna sieht schon ziemlich luxuriös aus, da es mit 19-Zoll-Rädern und Lederpolsterung geliefert wird. Zur Serienausstattung gehören auch adaptive cruise control, beheizbare Vordersitze, Bose Audiosystem etc.

Schließlich gibt es die Enigma-Ausstattung mit schwarzen Rädern, schwarzem Dach, Nebelscheinwerfern und mehreren weiteren Upgrades.

Veröffentlichungsdatum und Preis des Nissan Juke 2022

Wir erwarten, dass der Nissan Juke 2022 irgendwann Ende des Jahres, wahrscheinlich innerhalb des letzten Quartals, zu sehen ist. Außerdem sollte der Preis dem aktuellen Modell, das in Großbritannien bei etwa 16.809 £ beginnt, ziemlich ähnlich bleiben. Die europäische Version startet bei rund 17.500 Euro.



  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)