Nissan GT-R 2021: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

In den letzten Monaten wurde viel über diesen Supersportwagen gesprochen. Natürlich handeln die meisten Berichte von der Zukunft dieser lebenden Legende. Der berühmte Sportwagen gibt es seit 12 Jahren, was für ein so teures Fahrzeug zu lang erscheint. Daher warten wir gespannt auf zukünftige Informationen über das Redesign oder zukünftige Änderungen. An diesem Punkt sieht es so aus, als würde eine komplette Überholung nicht so bald stattfinden und der Nissan GT-R 2021 wird definitiv keine besonderen Änderungen aufweisen.

Es sieht so aus, als würde das Modell des nächsten Jahres mit bekannten Designmerkmalen fortfahren, obwohl jährliche Updates für den japanischen Hersteller keine Seltsamkeit sind. Immerhin haben wir während dieses langen Produktionszyklus mehrere Updates gesehen, darunter ein großes von vor ein paar Jahren. Der Nissan GT-R 2021 sollte nicht mit einer besonderen Änderung ausgestattet sein, daher erwarten wir, dass er irgendwann Ende 2020 zum gleichen Preis angeboten wird.

Nissan GT-R 2021 Design

Der Nissan GT-R 2021 wird mit den gleichen Designmerkmalen weitermachen, das ist sicher. Eine komplette Neugestaltung ist noch weit entfernt und wir haben keinen Zweifel daran, dass sich das Unternehmen nicht um größere Änderungen im aktuellen Modell kümmern wird. Daher können wir sagen, dass das nächste Jahr das gleiche Gesamtlayout bringen wird. Sie können sich auf die gleiche Mechanik verlassen, aber auch auf das gleiche Design. Natürlich gibt es immer genug Platz für visuelle Updates, aber wir sind uns ziemlich sicher, dass wir nicht zu viele davon sehen werden.


Gleiches gilt für die Nismo-Version. Dies ist eine Hochleistungsversion des GT-R, bei der es nicht nur um einen leistungsstärkeren Motor geht, sondern auch um verschiedene Fahrwerksverbesserungen, insbesondere in Bezug auf die Federung. Natürlich gibt es auch zahlreiche markante Styling-Details.

✓ Sie können auch überprüfen:


Innere

Dieser Aspekt des Autos sollte auch nicht mit größeren Änderungen einhergehen. Wir sehen vielleicht ein paar Verbesserungen in Bezug auf die Innenausstattung, aber das gesamte Kabinenlayout sollte ziemlich gleich bleiben. Das ist überhaupt keine schlechte Sache. Trotz des Alters sieht das Armaturenbrett ziemlich gut aus. Es ist vielleicht nicht so luxuriös wie bei einigen jüngeren Rivalen, aber die Gesamtqualität ist ziemlich gut. Wir mögen auch die Tatsache, dass der Armaturenbrett fahrerorientiert ist und dass Sie einige ziemlich gut aussehende Farbschemata finden können.


Wenn es um Komfort geht, bieten die Vordersitze eine hervorragende Unterstützung, aber Sie werden sich auch nach längeren Fahrten wohl fühlen. Dies ist der einzige Supersportwagen mit der zweiten Reihe. Erwarten Sie trotzdem nicht zu viel, da die Rücksitze sehr eng sind. Schließlich geht der Laderaum um 8,8 Kubikfuß, was für einen Supersportwagen ziemlich gut klingt. Alles in allem ist die Praktikabilität definitiv eine Stärke dieses Modells.

Eigenschaften

Wenn es um die Serienausstattung geht, werden wir für das nächste Jahr möglicherweise einige Ergänzungen sehen. Trotzdem erwarten wir nicht zu viel, daher sollte die Liste der aktuellen ziemlich ähnlich sein. Zählen Sie daher, dass alle Modelle standardmäßig mit einem 8-Zoll-Touchscreen, Navigation, Apple CarPlay, HD-Radio, Satellitenradio, einem CD-Player, einer Bose-Stereoanlage mit 11 Lautsprechern, Bluetooth und zwei USB-Anschlüssen ausgestattet sind. Außerdem können Sie sich auf einen schlüssellosen Zugang in der Nähe, einen Druckknopfstart, eine Zweizonen-Klimatisierungsautomatik usw. verlassen. Wenn es um Sicherheit geht, sollten Sie von diesem Modell nicht zu viel erwarten. Das einzige, was Sie bekommen können, sind eine Rückfahrkamera sowie Parksensoren vorne und hinten.

Nissan GT-R 2021 Motor

Dinge unter der Haube bleiben definitiv unberührt. Verlassen Sie sich daher auf einen bekannten 3,8-Liter-Twin-Turbo-V6-Motor, der in der Basisvariante rund 565 PS und 467 Pfund-Fuß Drehmoment liefert. Der Motor ist mit einem schnell schaltenden 6-Gang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe ausgestattet, das auch für die beeindruckende Beschleunigung des GT-R eine wichtige Rolle spielt. AWD ist natürlich Standard.

Wenn Sie etwas noch schneller bevorzugen, gibt es die Nissan GT-R 2021 Nismo Version. Dies ist ein echtes Track-Ready-Modell, das mit einem schönen Leistungsschub ausgestattet ist, sodass die maximale Leistung bis zu 600 PS beträgt. Natürlich ist Power Buckel nicht das einzige Upgrade. Es gibt ein komplett neues Fahrwerk sowie neue Bremsen und zahlreiche Fahrwerksverbesserungen.

Nissan GT-R 2021 Erscheinungsdatum und Preis

Wir erwarten, Nissan GT-R 2021 irgendwann im letzten Quartal 2020 zu sehen. Basismodelle sollten rund 113 000 Euro. Auf der anderen Seite sollte das Nismo-Modell rund 212 000 Euro.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)