Neuer Hyundai Ioniq Electric BEV 2020: Preise, Fotos, Technische Daten, Design, Gangreserve

Der koreanische Hersteller Neue Hyundai Ioniq Electric BEV 2020 entschied sich für eine 100% ige Umweltverträglichkeit des Autos, nachdem er 2016 seinen ersten elektrischen Fließheck-Hyundai IONIQ Electric auf den amerikanischen und europäischen Markt brachte. Auf den ersten Blick unterscheidet sich dieses Auto nicht von seinem Hybrid Gegenstücke und elektrische Konkurrenten; Wenn Sie jedoch genauer hinschauen, werden Sie sofort Unterschiede in den äußeren und inneren Eigenschaften des Autos Neue Hyundai Ioniq Electric BEV 2020 feststellen.

Innen und Außen Nueu Hyundai Ioniq Electric BEV 2020

Ein solides Aluminium-Stahl-Gussgehäuse, eine Kombination aus Heckspoiler und Diffusor, niedrigem Glas, LED-Scheinwerfern und -Leuchten, einem kontrastierenden Stoßfänger und einer Akzentleiste für das Auto schaffen die absolute Integrität des Außendesigns von IONIQ Electric und tragen auch zu einer hohen Leistung bei Koeffizient der Aerodynamik, der in diesem Eco-Mobile nur 0, 24 beträgt


Abmessungen des neuen Hyundai Ioniq Electric BEV 2020 in Länge - 4470 mm, in Breite - 1820 mm, in Höhe - 1450 mm, Radstand - 2700 mm. Der Durchmesser der Leichtmetallfelgen beträgt 16 Zoll. Salon - recht geräumig und geräumig, ausgelegt für 5 Passagiere. Das Volumen des Gepäckraums variiert je nach Position der Rücksitzlehnen zwischen 400 und 750 Litern.


Am hinteren linken Flügel befindet sich der Ladeanschluss des Elektrofahrzeugs, mit dem Sie den Akku an Hochgeschwindigkeitsstationen in nur 23 Minuten zu 80% aufladen können.

➤ Weitere großartige Veröffentlichungen des Jahres 2020!

Der Innenraum des Hyundai IONIQ Electric ist im gleichen Stil wie der Hybrid gestaltet, nur mit einem Unterschied in der Farbe der Teile - bei IONIQ Electric sind sie kupferfarben, was mit Elektrizität zusammenhängt. Türen, Decken und Fußmatten sind mit Holz, Vulkangestein, Kunststoff und Leder bezogen. Das IONIQ Electric D-förmige Lenkrad wirkt durch die Schnittkante des Kreises und die darauf befindlichen Fahrzeugsteuerungen sportlich und ergonomisch.

Technische Daten Hyundai Ioniq Electric BEV 2020

Der Hyundai IONIQ Electric wird von einem Elektromotor angetrieben, der von Anfang an 120 PS (88 kW) und ein Drehmoment von 295 Nm liefert, kombiniert mit einem einstufigen Getriebe und einem leichten, bodenständigen 28 kWh-Lithium-Ionen-Polymer-Akku. Das Auto hat eine Höchstgeschwindigkeit von 165 km / h (elektronisch begrenzt). Die Durchschnittsgeschwindigkeit von 60 km / h beträgt 280 km und kann je nach Verkehrssituation und individuellem Fahrstil variieren. Die Heckklappe verfügt über mehrere Modi - Normal, Eco und Sport, die die Gangreserve und die Ladezeit bestimmen.


Das Auto ist mit einer elektrischen Servolenkung und Scheibenbremsen an allen Rädern mit ABS, EBD, Zweizonen-Klimatisierung, Reifendrucküberwachung, sieben Airbags (einschließlich des Knies für den Fahrer) ausgestattet. ein Überwachungssystem für „tote“ Zonen, ein automatisches Bremssystem, das Fußgänger erkennt, ein Premium Infinity Sound System-Audiosystem und eine drahtlose Ladestation für kompatible Smartphones.

Wenden Sie sich an Hyundai Ioniq Electric BEV 2020

Die Anbindung des Hyundai IONIQ Electric an die Fahrzeugsysteme erfolgt über ein 8-Zoll-Farb-Touchscreen-Display, auf dem eine Vielzahl von Reisedaten angezeigt werden - Geschwindigkeit, Energieverbrauch, Gangreserve und Ladezustand. Der Anzeigestil ändert sich je nach Reisemodus - Normal, Eco und Sport. Als zusätzliche Option kann der Besitzer des Schrägheckmodells die Live-Anwendung auf einem Smartphone oder Tablet erwerben, um den Zustand des Fahrzeugs aus der Ferne zu steuern.

Lade Auto Hyundai Ioniq Electric BEV 2020

Der Hersteller gibt eine Garantie für einen Hochleistungs-Lithium-Ionen-Polymer-Akku für 8 Jahre oder 200.000 km Ersatzluft. Die Heckklappe ist mit einem Ladekabel mit einer Steuereinheit ausgestattet, die das Laden an einer normalen 220-V-Haushaltssteckdose vereinfacht. Die Ladezeit über ein Heimnetzwerk beträgt ca. 12 Stunden, an Ladestationen lädt das Auto ca. 30 Minuten bei 50 kW und 23 Minuten bei 100 kW.

Als zusätzliche Option kann der Besitzer von Hyundai IONIQ Electric ein spezielles festes oder mobiles Ladegerät erwerben, das über eine Steuereinheit mit einer vom Haushaltsstromnetz unabhängigen Sicherung verfügt. Es verwendet 3-phasigen Wechselstrom und liefert eine 100% ige Ladung in 4 Stunden und 25 Minuten.

Hyundai Hyundai Ioniq Electric BEV 2020

Hyundai IONIQ Electric verfügt über gute Sicherheitssysteme. Es ist mit sieben Airbags ausgestattet: zwei Front- und zwei Seitenairbags, zwei Seitenairbags und ein Fahrer-Knieairbag. Im Auto installierte Kameras überwachen die Fahrbahnmarkierungen, halten das Fahrzeug mithilfe von Systemen auf der Fahrspur und warnen es mit einem optischen oder akustischen Signal, wenn sich der Fahrer des Hyundai IONIQ Electric dem Fahrspurrand nähert und nicht in die Kurve einbiegt Signal. Zusätzlich hält das System das Auto auf der Spur.

Hinter dem Fahrzeug montierte Sensoren überwachen, ob sich ein anderes Fahrzeug in den toten Zonen befindet, und alarmieren den Fahrer mit einem Ton- und Lichtsignal. Das System zur Überwachung des toten Winkels (BSD) wird mit dem Warnsystem für den hinteren Querverkehr kombiniert, um ein sicheres Rückwärtsfahren vom Parkplatz aus zu gewährleisten.

Dank des autonomen Notbremssystems (AEB) warnen die Sensoren von Radar und Kamera den Fahrer vor einer möglichen Kollision und erzeugen die Bremsen, die erforderlich sind, um eine Kollision mit einem Fußgänger oder einem anderen Auto zu verhindern oder zu verringern.

Die adaptive intelligente Geschwindigkeitsregelung erhöht die Sicherheit und verringert den Stress, indem sie einen bestimmten Abstand zum Fahrzeug vor dem Fahrzeug einhält und die Geschwindigkeit je nach den Bewegungsbedingungen automatisch bis zu einem bestimmten Grenzwert verringert oder erhöht. Im Straßenverkehr bleibt der eingestellte Abstand nach dem Anhalten erhalten, wenn der Motor neu gestartet wird und die Vorwärtsbewegung erkannt wird, wenn der Fahrer das Gaspedal betätigt.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)