Mercedes e-Citan 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Die Marke star hat den  Mercedes-Benz Citan der zweiten Generation zum Verkauf angeboten , der mit dem Renault Kangoo der dritten Generation zusammenfällt. Im Moment sind alle verfügbaren Versionen thermisch, drei Diesel und zwei Benziner. Auf die Elektroversion Mercedes-Benz e-Citan müssen wir noch etwas warten, bis 2022.

Vor zwei Jahren bestätigte Mercedes-Benz, dass es 2021 eine elektrische Version des Citan geben wird, die bisher nicht verfügbar war, obwohl sie in der Kangoo-Reihe war. 

Mercedes e-Citan 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum - H-H-AUTO → neue Autos 2022

Da die Automobilbranche im Jahr 2021 mit nicht wenigen Problemen konfrontiert war, verzögert sich die Markteinführung um ein Jahr. Die 100-prozentige Passagierversion EQT wird ebenfalls im Jahr 2022 eintreffen

Die industriellen und gemischten Versionen,  eCitan Van  und  eCitan Tourer , werden eine Einzelbatterieoption mit 44 kWh haben, mit der sie 285 km zurücklegen können, 20 mehr als Kangoo E-TECH Electric. 

Der Motor liefert eine Leistung von 75 kW / 102 PS und ein maximales Drehmoment von 245 Nm, und der Fahrer kann zwei Programme wählen, je nachdem, ob er mehr Reaktion auf das Gas geben oder die Autonomie maximieren möchte. Später wird es eine Version mit verlängertem Fahrgestell geben, um die Kapazität des Kofferraums zu erhöhen.

✓ Sie können auch überprüfen:

Bei Wechselstrom beträgt die Ladeleistung  standardmäßig 11 kW  (4,5 Stunden für 100 %) oder optional 22 kW (2 Stunden für 100 %). Das Aufladen im Gleichstrom ermöglicht  optional eine Rückgewinnung von bis zu 75 kW , was bedeutet, dass der Ladevorgang in weniger als einer Dreiviertelstunde von 10 auf 80 % erfolgt.

Mercedes e-Citan 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum - H-H-AUTO → neue Autos 2022

Der Preis wird sicherlich über dem Citan 110 für Benziner (18.192 Euro im Van und 26.262 Euro im Tourer) und dem Citan 112 CDI (19.886 Euro im Van) liegen, dem leistungsmäßig gleichwertigsten. Es ist sicherlich die neueste Generation mit einer Multi-Energy-Plattform. Wenn also die dritte Generation des Citan kommt, können wir bereits davon ausgehen, dass sie zu 100 % elektrisch ist .

Die Passagierversion, die zur  T-Klasse gehören wird , wurde im Moment nur in Form eines Prototyps, des Mercedes-Benz EQT Concept, enthüllt. Auch sein kommerzielles Debüt ist für nächstes Jahr geplant. Die Unterschiede zwischen dem Serien-EQT und dem EQT Concept-Prototyp werden nicht sehr signifikant sein.