Kia Ceed 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Die europäische Familie des Kia Ceed der 3. Generation hat eine geplante Neugestaltung erfahren, die sich auf das Karosseriedesign und die Ausstattung der Modelle auswirkt. Nahezu das gesamte Sortiment wurde modernisiert, darunter auch die Kombis Ceed SW und ProCeed. Nur der Kia Xceed Schrägheck blieb ohne Updates, aber er debütierte vor nicht allzu langer Zeit und wird daher später seinen Anteil an Verbesserungen erhalten.


Neues Aussehen

Eines der wichtigsten Ergebnisse der Modernisierung im Jahr 2021 war der geänderte vordere Teil der Karosserie des Modells. Der Marken-Kühlergrill hat ein anderes Design mit einem unteren Chromeinsatz in Form von Kotflügeln erhalten. Auch der Lufteinlass erhielt ein anderes Design und die schwarzen Seitenteile wurden mittels Steckbrücken mit den Radhäusern verbunden. Auf Vorder- und Rückseite wurden neue Markenlogos eingeführt.

Auch die Kopfoptik von Sid hat sich geändert. Die bisherige Vierpunktkonfiguration ist drei vertikalen Strichen für Tagfahrlicht und Blinker gewichen. Gleichzeitig wurde die Grafik der Rückleuchten optimiert. Bei den GT-Line- und GT-Versionen sind Original-Lampenschirme installiert, die aus 48 Zellen bestehen, die im Modus Blinker, Abmessungen und Bremslicht arbeiten.

Im Allgemeinen erhielten sportliche Modifikationen durch die Neugestaltung markantere Merkmale. Sie zeichnen sich durch spezielle Einsätze an Stoßfängern und Schwellern, spezifische Verzierungen des Kühlergrills und Heckdiffusors sowie zusätzliche rote Akzente aus. Zwei der drei neuen Radoptionen richten sich auch an die GT-Versionen. Nun, die Palette der Körperfarben für die ganze Familie wurde mit vier neuen Farbtönen ergänzt.


✓ Sie können auch überprüfen:

Interieur und Ausstattung Kia Ceed 2022

In der Kabine sind die Verbesserungen punktueller Natur. Am Lenkrad wurde ein neues Emblem angebracht. Überarbeitete Grafik der 12,3 Zoll großen digitalen Instrumententafel sowie des zentralen Bildschirms mit 8,0 oder 10,25 Zoll Diagonale. Funktion der drahtlosen Verbindung über die Protokolle Android Auto und Apple CarPlay hinzugefügt. Für die Fondpassagiere ist ein USB-Port an der Konsole platziert.



Die Zahl der Innenausstattungen des Kia Ceed wurde von fünf auf neun erhöht. Die mechanisch ausgestatteten GT-Modifikationen haben einen neuen Schaltknauf bekommen. Automatikfahrzeuge verfügen jetzt über einen perforierten Lederwahlschalter und eine schwarz hochglänzende Fahrprogrammanzeige.

Viele Verbesserungen in Sicherheitssystemen. Die einfache Überwachung des toten Winkels wurde durch eine aktive Kontaktvermeidung ersetzt, um Notsituationen beim Spurwechsel zu vermeiden. Der Spurhalteassistent kann nun unabhängig vom adaptiven Tempomaten arbeiten. Die Rückfahrkamera wird bei Bedarf auch während der Vorwärtsfahrt aktiviert. Schließlich warnt das Querverkehrsleitsystem jetzt beim Rückwärtsfahren nicht nur vor Hindernissen, sondern aktiviert bei Kollisionsgefahr auch eine Notbremsung.


Technische Eigenschaften

Die Motorenpalette des Kia Ceed 2022 hat sich minimal verändert. Benziner „Turbo-Motor“ 1.0 T-GDI mit einer Leistung von 120 PS. Neben der Mechanik wurden sie auch mit einem 7-Gang-„Roboter“ kombiniert. Gleichzeitig wird die „jüngere“ 100-PS-Version des Motors noch nur mit einem Schaltgetriebe kombiniert. Zum Angebot gehört auch ein 1.5 T-GDI-Vierzylinder-Benziner mit „moderatem“ Hybridaufbau. Er leistet 160 PS. und 253 Nm, im Tandem mit „Mechanik“ oder „Roboter“. Teilweise elektrifiziert und die einzige Dieselversion mit einem 1.6 CRDi-Motor mit 136 PS. Das Getriebe hier ist ein intelligenter mechanischer mit elektronischer Kupplungssteuerung oder Roboter.

Zur Linie gehört auch der wiederaufladbare Hybrid-Kombi Ceed SW PHEV, bei dem das Triebwerk aus einem 1.6 GDI mit 105 PS als Saugmotor besteht. und einen 61 PS starken Elektromotor. Die Gesamtleistung des Systems beträgt 141 PS. und 265 Nm und wird durch einen Sechsgang-„Roboter“ ergänzt. Traditionell wird das Angebot von den leistungsstarken Modellen Ceed GT und Proceed GT gekrönt, die mit einem turboaufgeladenen vier 1.6 T-GDI mit 204 PS ausgestattet sind.

Kia Ceed 2022 Erscheinungsdatum und Preis

Der neue Kia Ceed 2022 kostet serienmäßig 17.990 Euro



  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(2 stimmen, im mittleren: 4.5 von 5)