Hyundai i20 2021: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Fotos des Hyundai i20 2021 der dritten Generation des Schrägheckmodells "drangen" lange vor dem Datum der offiziellen Premiere in das Netzwerk ein , weshalb der Hersteller nicht zögerte und einen Tag später fast alle Informationen über das Modell veröffentlichte. Wie sich herausstellte, erhielt das Auto zusätzlich zum aktualisierten Erscheinungsbild ein stark verbessertes Interieur mit fortschrittlicher Elektronik und einer überarbeiteten Motorenpalette, in der Einheiten mit einem weichen Hybridaufbau Platz fanden.

Mutiges Karosseriedesign

Die Entwickler gaben dem neuen Fließheck ein äußeres Erscheinungsbild im Stil von Sensuous Sportiness ("sinnliche Sportlichkeit"). Der vordere Teil erwies sich als ziemlich aggressiv - bei Vorhandensein von spitzwinkligen Scheinwerfern, einem großen grobmaschigen Kühlergrill und einem Sportstoßfänger mit dreieckigen Nischen an den Seiten.


Aus einem Seitenwinkel zeigt die Neuheit präzise Proportionen und ein dynamisches keilförmiges Profil. Die Karosserieteile sind mit Rippen gestreift, die Schwellerlinie näher am Heck steigt an, die vorderen und hinteren Türgriffe befinden sich auf unterschiedlichen Ebenen. Der Feed des aktualisierten Hyundai i20 2021 zeigt spektakuläre Lichter mit Z-förmigen Grafiken und einem leistungsstarken Stoßfänger mit einem ausgeprägten Diffusor.


Die Abmessungen des Modells haben sich beim Generationswechsel geringfügig geändert. Länge um 5 mm (bis 4040 mm), Breite um 30 mm (bis 1764 mm), Radstand um 10 mm (bis 2580 mm) erhöht. Nur die Höhe wurde kleiner - sie nahm um 24 mm (auf 1450 mm) ab. Die Vorteile des aktualisierten Schrägheckmodells sind 17-Zoll-Leichtmetallräder, während früher der maximale Raddurchmesser 16 Zoll betrug. Bei Fünftüren wurde die Palette der Karosserie-Emails um die Farben Intense Blue, Aurora Grey, Aqua Turquoise und Brass erweitert. Die Primärfarben können weiterhin mit dem kontrastierenden schwarzen Phantom Black-Dach kombiniert werden.

Innenraum und Ausstattung

Der Innenraum des Hyundai i20 2021 wurde umfassend umstrukturiert. Das Auto der 3. Generation erhielt eine komplett neue Frontplatte mit horizontalen Linien über die gesamte Breite, ein modernes Multifunktionslenkrad und modifizierte Türkarten. Die raffinierte Innenausstattung sorgt für eine weiche LED-Hintergrundbeleuchtung. Es gibt zwei Farbschemata für die Polsterung - schwarz und schwarzgrau.

✓ Sie können auch überprüfen:


Multimedia-Bildschirme werden visuell zu einer Einheit kombiniert, die sich in der Zone der besten Sicht befindet. In den "älteren" Ausstattungsvarianten ist ein Tandem aus zwei 10,25-Zoll-Displays installiert, in den ersten Versionen wird die Größe des zentralen Bildschirms auf acht Zoll reduziert. Zu den deklarierten Funktionen gehören die drahtlose Verbindung von Smartphones über Apple CarPlay- und Android Auto-Schnittstellen, die Hyundai Bluelink-Technologie mit einer Reihe von Connected Car-Diensten und der Fernzugriff über eine mobile Anwendung.

Die Liste der Optionen umfasst das kabellose Laden mobiler Geräte und Premium-Bose-Lautsprecher mit 8 Lautsprechern, einschließlich eines Subwoofers. Das reguläre SmartSense-Sicherheitssystem verfügt über einen erweiterten Satz von Assistenten, darunter einen ISLA-Geschwindigkeitsbegrenzer, eine LFA-Sichtlinienverfolgung, eine BCA-Überwachung des toten Winkels und eine erweiterte FCA-Funktion zur Vermeidung von Frontkollisionen mit Erkennung von Fußgängern und Radfahrern.

Der innenraum i20 2021 ist aufgrund des vergrößerten Radstands und der Änderung der Körperproportionen einladender geworden, insbesondere für die Passagiere in der hinteren Reihe, die mehr Beinfreiheit erhalten haben. Außerdem hat sich die Sicht nach hinten verbessert, da zusätzliche Fenster in der Seitenverglasung vorhanden sind. Das Volumen des Gepäckraums nimmt zu - er fasst jetzt 351 Liter Gepäck anstelle der vorherigen 326 Liter (+25 Liter).

Technische Daten des Hyundai i20 2021

Die Palette der Schrägheckmotoren wurde angepasst. Der 1,4-Liter-Motor (Leistung 100 PS) ist aus dem Sortiment ausgeschlossen, sodass nur noch zwei Motoren übrig sind. "Junior" ist der 1,2-Liter-Kappa mit Saugleistung und einer Leistung von 84 PS. und 118 Nm. Es wird ausschließlich mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe kombiniert.

Turbotroyka 1.0 T-GDI wird nach wie vor in zwei Boost-Optionen angeboten - 100 und 120 PS. (172 bzw. 200 Nm). Jetzt werden beide Versionen jedoch durch ein 48-Volt-Soft-Hybrid-System ergänzt. Für die 100-köpfige Version ist es jedoch nur als Option erhältlich. Die Elektrifizierung reduziert den Kraftstoffverbrauch und die Kohlenstoffemissionen um etwa 3-4 Prozent. Mit einem Hybrid-Add-On ist das Unternehmen für Turbomotoren entweder ein 7DCT-Roboter oder die intelligente iMT-Mechanik, die den Motor vom Getriebe trennt, wenn die Gaspedalmedaille freigegeben wird. Wenn kein elektrisches Add-On vorhanden ist, wird das übliche 6MKPP oder das gleiche „Roboter“ -DTT installiert.

Preis und Erscheinungsdatum

Optionen und Preise für das Modelljahr Hyundai i20 2021 werden wenig später bekannt gegeben, der Verkauf von Autos wird in diesem Sommer erscheinen.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)