BMW X6 2021: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Das Warten hat ein Ende, der neu gestaltete BMW X6 2021 ist bestätigt und wir können mit zahlreichen Verbesserungen rechnen. Dieser beliebte Luxus-SUV wird nächstes Jahr sein Debüt geben und weitere Updates erhalten. Wie Sie vielleicht wissen, wurde das X6-Modell Ende 2008 erstmals vorgestellt und hat damals viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Darüber hinaus ist der kommende X6 2021 in die vierte Generation eingetreten, und mit dieser Neugestaltung erwarten wir, dass es sich um eine Übertragung handelt.

Als Verschleppungsmodell wird auch der kommende BMW X6 2021 in der gleichen Form und im gleichen Design wie der aktuelle angeboten. Es wird jedoch einige kleine Upgrades geben und das neue Modell wird attraktiver aussehen als zuvor.


BMW X6 2021 Designänderungen

Wie bereits erwähnt, wird der nahende BMW X6 2021 weiterhin in der gleichen Form angeboten. Grundsätzlich handelt es sich bei diesem Modell um eine Verschleppung, und hier und da werden nur geringfügige Änderungen vorgenommen.


Am wichtigsten ist, dass die Front aggressiver wird und das Nierengitter von BMW jetzt optisch besser aussieht. Das sportliche Design ist vorhanden und das neue Modell verfügt über eine swoopy Dachlinie, eine lange Motorhaube, kurze vordere und hintere Überhänge. Im Allgemeinen sind keine harten Modifikationen erforderlich, da dieses Modell einzigartig aussieht und dank dessen einfach erkannt wird.

✓ Sie können auch überprüfen:


M-Paket

Das M-Paket wird ebenfalls erhältlich sein und das Modell, das es trägt, wird aggressiver gestylt. Dieses Paket enthält einen schwarz lackierten Nierengrill, ausgestellte Radkästen und einen Heckdiffusor mit vier Auspuffspitzen. 21-Zoll-Räder gehören zur Serienausstattung des M-Pakets.


BMW X6 2021 Innenraum und Sicherheit

Im Innenraum wird der kommende BMW X6 2021 ein klares und luxuriöses Design aufweisen. Dieses Modell wird mehr Techniker und hochwertige Materialien beherbergen. Einige Updates im Inneren werden passieren und der Hersteller wird mehr Hackmesser in seiner Kabine arrangieren. Dank dessen bietet dieser zweireihige Sitz mehr Komfort. Es verfügt über einen Infotainment-Bildschirm auf dem Armaturenbrett, einen aufgeräumten Mittelstapel, verschiedene hochwertige Ausstattungsoptionen, einen elektronischen Schalthebel, zahlreiche Premium-Polsteroptionen und ein sportliches Drei-Speichen-Lenkrad. Wie Sie sehen können, sind viele der Funktionen gleich.

Außerdem wird es eine Menge fortschrittlicher Sicherheitsausrüstung geben. Als Teil des Standardpakets umfasst dieses Modell eine automatische Notbremsung, Totwinkelmonitore, Parksensoren, Spurverlassenswarnungen, Fernlichtassistent und adaptive LED-Scheinwerfer. Optional kann man eine adaptive Geschwindigkeitsregelung, eine aktive Spursteuerung, einen Spurwechselassistenten und eine Surround-View-Kamera erhalten.

BMW X6 2021 Antriebsstrangoptionen

Unter der Motorhaube des neuen BMW X6 2021 erwarten wir keinerlei Änderungen. Es gibt drei Motoroptionen. Der Basis-sDrive40i wird denselben 3,0-Liter-Sechszylinder einsetzen, der 335 PS und 330 Pfund-Fuß Drehmoment produziert.

Beim Umstieg auf das M50i-Modell erhalten Käufer einen leistungsstärkeren 4,4-Liter-Twin-Turbo-V8 mit 523 PS. Der X6 M mit der höchsten Reichweite ist am besten ausgestattet und wird einen 4,4-Liter-V8-Motor verwenden, der 600 PS bzw. 617 PS leistet. Darüber hinaus werden die vorhandenen Achtgang-Automatikgetriebe alle oben genannten Modelle antreiben.

Erscheinungsdatum und Kosten

Für den kommenden BMW X6 2021 ist kein offizielles Erscheinungsdatum festgelegt. Nach Spekulationen einiger Experten kann das neue Modell jedoch im nächsten Sommer erwartet werden. Diese Ankunft basiert auf den Zeitplänen der Vorjahre.

Der Preis ist noch nicht verfügbar, aber wir können davon ausgehen, dass er im gleichen Bereich wie zuvor liegt. Das aktuelle Modell sDrive40i kostet 65.295 Euro, während xDrive40i bei 67.595 Euro startet. Das höhere Modell M50i beginnt jedoch bei 86.645 Euro. Das Laden eines BMW X6 2021 mit M-Paket erhöht den Preis auf 115.000 Euro.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)