BMW 3 2022: Technische Daten, Preis, Erscheinungsdatum

Die ersten Fotos eines BMW 3er 2022 Facelift Spyshot und ein potenzieller Leak kündigen ein Update für die bayerische Mittelklasse an – möglicherweise im Jahr 2022. Das sind die zu erwartenden Änderungen im Innenraum, den (Hybrid-)Motoren und dem Preis des G20-Limousine.

Das Facelift des BMW 3er könnte noch 2022 kommen. Darauf deuten zumindest die ersten Fotos eines Spyshot hin. Die Tarnung bedeckt nur Teile des Interieurs, die Karosserie erscheint unverändert. Das muss aber nicht heißen, dass BMW hier nicht mit anpackt. Auf Instagram gepostete Fotos eines möglichen Vorserienmodells (siehe unten) könnten Aufschluss darüber geben, wo sich Elemente des Exterieurs ändern.


So sehen wir geradere Scheinwerfer mit einer neuen Lichtsignatur, die nicht mehr von einer Karosserie eingekerbt wird. Unter der erweiterten Doppelniere befindet sich ein breiterer, schwarzer Balken um den unteren Kühlergrill. Auch die Lufteinlässe vor den Radhäusern erhalten eine neue Form. Beim zuletzt gesichteten Spyshot zeigen die freigelegten Bereiche im Innenraum keine Unterschiede zur aktuellen Version. Es bleibt beim bekannten Dreh-Drück-Knopf in der Mittelkonsole und dem Multifunktionslenkrad. Hinter dem Lenkrad folgt ein graues Camouflage-Fleece mit einer sehr markanten Form: Die glatte Kante scheint sich bis zur Mitte des Armaturenbretts zu erstrecken.

Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass der BMW 3er Facelift (2022) das Wide Panel mit Doppelmonitor inklusive der neuesten Generation des Infotainmentsystems iDrive erhält . Dies könnte mit der Rationalisierung der physischen Bedienelemente in der Mittelkonsole einhergehen. dass der BMW 3er Facelift (2022) das Wide Panel mit Doppelmonitor erhält Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass der BMW 3er (2022) das Wide Panel mit Doppelmonitor inklusive der neuesten Generation des Infotainmentsystems iDrive erhält. Dies könnte mit der Rationalisierung der physischen Bedienelemente in der Mittelkonsole einhergehen. dass der BMW 3er Facelift (2022) das breite Panel mit Doppelmonitor inklusive der neuesten Generation des Infotainmentsystems iDrive erhält.



✓ Sie können auch überprüfen:

PREIS, HYBRIDMOTOREN & INTERIEUR DES BMW 3ER FACELIFT (2022) ALS G20 LIMOUSINE

Welche Motoren den BMW 3er Facelift (2022) künftig antreiben werden, ist noch unklar – die aktuelle Auswahl kann bestehen bleiben. Aktuell stehen zwei Plug-in-Hybride zur Auswahl: der 320e (204 PS) und der 330e (252 PS + Boost auf 292 PS). Wie ein Benziner läuft die aktuelle 3er-Version mit einem 2,0-Liter-Reihenvierzylinder (156, 184 oder 258 PS) oder als M240i xDrive mit einem 3,0-Liter-Sechszylinder und 374 PS.


Darüber steht der M3, der als Konkurrenz maximal 510 PS leistet. Für Dieselfahrer: Vorerst stehen auch im Innenraum verschiedene Antriebe (150 bis 340 PS) mit Vier- und Sechszylinder-Aggregaten zur Verfügung. Genau wie die Motorisierung des BMW 3er Facelift (2022) tappt die Preisgestaltung noch im Dunkeln. Wer ein Vor-Facelift-Modell der G20-Limousine kaufen möchte, kann diese zum Preis von 37.750 Euro (Juli 2021) bekommen. Für das Modellupdate erwarten wir hier nur geringfügige Änderungen.



  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(2 stimmen, im mittleren: 3 von 5)